[Ausschreibung] Koordinationsassistent/in für Elitestudiengang Osteuropastudien und Internationales Graduiertenkolleg

14.11.2016 (11:23)

Koordinationsassistent/in für Elitestudiengang Osteuropastudien und Internationales Graduiertenkolleg an der LMU München

Der Elitestudiengang Osteuropastudien und das Internationale Graduiertenkolleg "Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts" (beide angesiedelt am Historischen Seminar der LMU München) suchen zum 1. Februar 2017 eine Koordinationsassistentin/einen Koordinationsassistenten in Vollzeit (TVL E6) im Rahmen einer Elternzeitvertretung für die Dauer von voraussichtlich 14 Monaten (bis 31. März 2018). Bewerbungsschluss ist der 30.11.2016.

Besetzungsdatum: 1.2.2017
Ende der Bewerbungsfrist: 30.11.2016
Entgeltgruppe: TVL E6

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Aufgaben

  • organisatorische Unterstützung der Koordination des Elitestudiengangs sowie des Internationalen Graduiertenkollegs
  • allgemeine Verwaltungstätigkeiten, Recherchen
  • (teilweise fremdsprachliche) Korrespondenz
  • Bearbeitung von Reisekostenabrechnungen
  • Verwaltung von Haushalts- und Projektmitteln (Mittelabrechnung, Mittelüberwachung, Vorbereitung von Buchungen)
  • Projektdokumentation
  • Pflege der Web-Auftritte beider Projekte (Content Management System Fiona)

Anforderungen

  • Berufserfahrung vorzugsweise in den Bereichen universitäre Verwaltung, Projektmanagement, Kommunikation
  • präzise und selbstständige Arbeitsweise, Organisationstalent
  • Kontaktfreude, Flexibilität, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • ein hohes Maß an Engagement und Selbständigkeit
  • sicherer Umgang mit moderner Bürosoftware und Internet (MS Office)
  • ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse osteuropäischer Sprachen von Vorteil
  • gute Kenntnisse universitärer Strukturen und Verwaltungsabläufe erwünscht
  • Bereitschaft zur organisatorischen Begleitung von Abendveranstaltungen erwünscht
  • freundliches und serviceorientiertes Auftreten sowie Freude im Umgang mit Menschen

Wir bieten Ihnen

  • eine Universität mit internationalem Profil als Arbeitsumfeld
  • einen vielfältigen Austausch, vor allem in Bezug auf Länder des östlichen Europas
  • eine Tätigkeit in einem kleinen Team

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungsadresse

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 30. November 2016 an diese E-Mail.
Bitte bündeln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zu EINER PDF-Datei!

Ansprechpartnerinnen

Für Rückfragen stehen Ihnen Julia Lechler (Koordinatorin Elitestudiengang - 089/2180 5479) und Laura Hölzlwimmer (Koordinatorin Internationales Graduiertenkolleg - 089/2180 5544) gerne zur Verfügung.

http://www.igk-religioese-kulturen.uni-muenchen.de/index.html
http://www.osteuropastudien.uni-muenchen.de/index.html

Zurück