[Ausschreibung] Sekretärin/Sekretär (TV-L E6 50%) in der Geschäftsstelle Regensburg

14.09.2016 (09:32)

Sekretärin/Sekretär (TV-L E6 50%) der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in der Geschäftsstelle Regensburg zum 1.11.2016

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien sucht für die Geschäftsstelle Regensburg ab dem 1. November 2016 eine Sekretärin/einen Sekretär (TV-L E6 50%) mit 20,5 Stunden pro Woche. Die Stelle ist aktuell befristet bis 31.10.2017. Bewerbungsschluss ist der 15.09.2016.

Die Universität Regensburg ist mit ihren über 20.000 Studierenden eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Campus-Universität mit vielseitigen Forschungsaktivitäten und einem breiten Studienangebot für junge Menschen aus dem In- und Ausland. Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien (GS OSES) – eine gemeinsame Einrichtung der Universität Regensburg und der Ludwig-Maximilians-Universität München – bildet den wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich der Ost- und Südosteuropaforschung aus. In der Geschäftsstelle der GS OSES am Standort Regensburg ist zum 01.11.2016 eine Stelle als

Sekretärin / Sekretär

in Teilzeit (20,05 Stunden pro Woche) zunächst befristet bis zum 31.10.2017 zu besetzen. Im Falle der Genehmigung einer zweijährigen Anschlussfinanzierung durch die DFG könnte die Stelle um zwei Jahre verlängert werden. Die Vergütung erfolgt nach TV-L Entgeltgruppe 6.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation und Abwicklung von Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben (insbesondere Raumbuchungen, Terminüberwachung, Vorkontierungen) in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführerin und dem wissenschaftlichen Personal der Graduiertenschule, mit der Hochschulverwaltung, mit den Promovierenden und mit Gastwissenschaftlern aus dem In- und Ausland
  • Korrespondenz (in deutscher und englischer Sprache)
  • Mitarbeit bei der Organisation von Tagungen und Veranstaltungen
  • Pflege der Internetpräsenz
  • Betreuung von Gastwissenschaftlern
  • sonstige Aufgaben im Rahmen der täglichen Geschäfte der Graduiertenschule

Unsere Anforderungen:

  • Ausbildung als Bürokauffrau / Bürokaufmann
  • sehr gute Kenntnisse in der englischen Sprache (in Wort und Schrift)
  • sehr gute Fähigkeiten im Bereich der EDV (MS Office-Anwendungen, Umgang mit dem Internet)
  • eine strukturierte, selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Organisationsgeschick, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, sowie Aufgeschlossenheit im Umgang mit Studierenden und Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland
  • Eigenständigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine konstruktive Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen, aufgeschlossenen und internationalen Team
  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

 

Die Universität Regensburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein (nähere Informationen unter http://www.uni-regensburg.de/chancengleichheit). Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Bitte beachten Sie, dass wir Kosten, die bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch für Sie anfallen sollten, nicht übernehmen können.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Dr. Heidrun Hamersky (Telefon 0941 943-5332). Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung (mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugniskopien), die Sie bitte bis zum 15. September 2016 elektronisch an folgende Adresse senden: heidrun.hamersky@ur.de

 

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien (GS OSES) ist eine gemeinsame Einrichtung der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität Regensburg im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder. Ihre Doktorandenausbildung wurde 2013 im Paper „Good Practice Elements in Doctoral Training“ der League of European Research Universities (LERU) als Best-Practice-Beispiel angeführt.

 

Zurück