[Ausschreibung] Wissenschaftliche Hilfskraft Öffentlichkeitsarbeit (m/w)

02.02.2016 (16:34)

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w) zur Unterstützung de Publikations- und Öffentlichkeitsarbeit gesucht

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien sucht zum 01.04.2016 zur Unterstützung ihrer Publikations- und Öffentlichkeitsarbeit in der Geschäftsstelle München eine Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w) mit 8 Wochenstunden.

Bewerbungsschluss ist der 15. Februar 2016.

Aufgaben:

  • Korrektorat und Redaktion von Publikationen der Graduiertenschule,
  • Verfassen von Beiträgen für die Öffentlichkeitsarbeit der Graduiertenschule (u.a. für Jahresbericht, Newsletter, Homepage und Weblog),
  • organisatorische Begleitung von Veranstaltungen der Graduiertenschule,
  • Internetrecherche, Literaturrecherche und -beschaffung,
  • Projektdokumentation.

Anforderungen:

  • Studium der Geschichtswissenschaft, Kommunikationswissenschaft bzw. Journalis-tik oder eines anderen geisteswissenschaftlichen Faches,
  • ausgezeichnetes und stilsicheres Deutsch sowie sehr gute Englischkenntnisse,
  • erste Erfahrungen mit dem Schreiben in journalistischen Darstellungsformen,
  • sorgfältige und zielorientierte Arbeitsweise,
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen und Online-Recherchemitteln,
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit,
  • Bereitschaft zur gelegentlichen Begleitung von Abendveranstaltungen.

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte in einem PDF bis zum 15.02.2016 per E-Mail an Dr. Caroline Fricke.

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien (GS OSES) ist eine gemeinsame Einrichtung der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität Regensburg im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder. Ihre Doktorandenausbildung wurde 2013 im Paper „Good Practice Elements in Doctoral Training“ der League of European Research Universities (LERU) als Best-Practice-Beispiel angeführt.

Zurück