Historiker Vasile Mihai Olaru in München

21.05.2016 (16:30)

Rumänischer Postdoc für Forschungsaufenthalt an der Ludwigs-Maximilians-Universität München und der Graduiertenschule

Der rumänische Historiker Vasile Mihai Olaru, Ph.D. ist von Mitte Mai bis Anfang Juni 2016 Gastwissenschaftler an der Ludwigs-Maximilians-Universität München sowie an der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien.

In seinem gegenwärtigen Forschungsprojekt "Writing Like a State. Recordkeeping and State Power in Eighteen century Wallachia" beschäftigt er sich mit fürstlichen Verordnungen und der Staatstransformation in der Walachei des 18. und frühen 19. Jahrhunderts. Während seines Aufenthalts in München arbeitet Olaru vor allen in den Universitätsbibliotheken sowie der Bayerischen Staatsbibliothek und freut sich auf den fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen.

Zurück