Delegation der Tschechischen Hochschulrektorenkonferenz zu Gast

06.10.2017 (12:25)

Am 6. Oktober besuchte eine Delegation der Tschechischen Hochschulrektorenkonferenz die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Begrüßt wurde sie von Professor Dr. Martin Schulze Wessel, Inhaber des Lehrstuhls für Geschichte Ost- und Südosteuropas an der LMU und Münchner Sprecher der Graduiertenschule.

Im Rahmen eines mehrtägigen Besuchsprogramms informierten sich die Mitglieder der Delegation am Freitagmittag über die auf Tschechien bezogenen Studien- und Promotionsprogramme sowie über die entsprechenden Forschungsaktivitäten am Wissenschaftsstandort München. Die Delegation besuchte auf Einladung der Bayerischen Universitätenkonferenz und der Bayerisch-Tschechischen Hochschulagentur mehrere bayerische Universitäten.

Neben der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien stellten sich das Internationale Graduiertenkolleg „Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts“ und das Collegium Carolinum – Forschungsinstitut für die Geschichte Tschechiens und der Slowakei den Delegationsmitgliedern vor.

Zurück