Jahrestagung des Collegium Carolinum (München): "Jugend in der Tschechoslowakei des 20. Jahrhunderts" — vom 7. bis 10. November 2013 in Bad Wiessee

07.11.2013 (12:03)

Die diesjährige Bad Wiesseer Tagung des Collegium Carolinum widmete sich in einem multidisziplinären
Zugang der »Jugend in der Tschechoslowakei«. Präsentiert wurde ein breites Spektrum an Themen, das von
historischen Analysen verschiedener Jugendbewegungen über pädagogische Konzepte bis hin zu kultur- und
alltagswissenschaftlichen Fallstudien reichte. So brachen z. B. ein literatur- und ein musikhistorischer Vortrag, die jugendlichen Eigensinn veranschaulichten, die Perspektive auf Jugend als Objekt auf. Zusätzlich zu den Vorträgen bot die Tagung mit einem einführenden Spielfilm sowie einer Podiumsdiskussion über das Jahr 1968 ganz individuelle Blickwinkel auf das Thema. Insbesondere die angeregten Diskussionen machten den fächerübergreifenden Ansatz fruchtbar, hier wurden Kategorien wie »Jugend« und »Generation« auf ihre analytische Stichhaltigkeit hin überprüft.
Kooperationspartner der Tagung waren der Lehrstuhl für Europäische Ethnologie / Kulturwissenschaft
an der Philipps Universität Marburg und der Lehrstuhl für Pädagogik und Psychologie der Technischen Universität
Liberec. — Ulrike Lunow

Zurück