Tagesschau-Interview zur aktuellen Lage in der Ukraine

05.08.2016 (08:59)

Postdoc Martin Brusis zur politikwisssenschaftlichen Einschätzung aktueller Entwicklungen in der Ukraine

Am 3. August strahlte das ARD-Fernsehprogramm "Tagesschau24" in einer Ausgabe der "Tagesschau" ein Interview mit Martin Brusis aus, in dem der Münchner Politikwissenschaftler und assoziierte Postdoc der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien über die aktuelle Lage in der Ukraine Auskunft gab.

Geht es in der Ukraine voran? Reformen in Justiz, bessere Korruptionsbekämpfung, eine bessere Wirtschaftslage geben aus Sicht von Martin Brusis Grund zur Hoffnung. Sorge bereiten ihm unter anderem die Kämpfe im Osten des Landes. 

Das Minsker Abkommen scheint gescheitert, die Zivilbevölkerung im Osten der Ukraine ist in Gefahr, aber es gibt auch Hoffnungsschimmer für das Land, so Brusis im Gespräch.

Zum Nachlesen und -schauen:

Zurück