TV-Tipp "Was geht mich das an? - Der Kosovo-Krieg"

18.10.2016 (08:32)

WDR-Fernsehen thematisiert am 19.10. den Kosovo-Krieg - Marie-Janine Calic als Expertin dabei

Am Mittwoch, dem 19. Oktober 2016, widmet sich die neue Geschichtssendereihe "Was geht mich das an?" des Fernsehprogramms des Westdeutschen Rundfunks dem Kosovo-Krieg. Als Expertin ist unter anderem Marie-Janine Calic, Professorin für Geschichte Ost- und Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, dabei.

Kann Krieg Frieden schaffen? Wofür riskiere ich mein Leben? In diesem Dilemma steckten deutsche Soldaten im Kosovo-Einsatz - dem ersten Kampfeinsatz der Bundeswehr seit dem Zweiten Weltkrieg. Mit der Sendereihe "Was geht mich das an?" will der WDR eine Verbindung "aus dem Schwarz-Weiß des Geschichtsarchivs hinein in unsere Gegenwart" schaffen: Wie würde ich heute handeln? Hätte die Vergangenheit auch anders verlaufen können?
Und das sieht anders aus, als man es von Geschichtsdokumentationen gewohnt ist. Die Schauspielszenen treten in Dialog mit Archivmaterial, das die Ereignisse der Zeit aufleben lässt und das die Musik von Elektro-Produzent Occupanther emotional in die Jetztzeit holt. Ergänzt wird die Erzählung durch Interviews.

WDR Fernsehen
19.10.2016
23.25 - 00.10 Uhr

Website der Sendung

Sendung in der WDR-Mediathek

Zurück