Sommerschule

Die Sommerschule der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien findet an einem Ort im (süd-) östlichen Europa in der Regel in Kooperation mit einer Partneruniversität statt. Sie ist inhaltlich interdisziplinär ausgelegt und wird in Zusammenarbeit der Standorte München und Regensburg konzipiert.

Aktuelle Termine

Die nächste Sommerschule findet im September 2018 statt.

 

16.09.2018 (16.09.2018 - 22.09.2018)

Sommerschule 2018

"THE LIQUID CITY. Adriatic Life-worlds in Transformation": Die gemeinsame Sommerschule der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und des Masterstudiengangs Osteuropastudien wird sich 2018 aus interdisziplinärer Perspektive mit verschiedenen Aspekten des Lebens an und mit dem (Mittel-)Meer beschäftigen. Die Sommerschule findet vom 16. bis 22. September 2018 in der kroatischen Hafenstadt Rijeka statt. Kooperationspartner vor Ort ist die Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Rijeka.

Weiterlesen …

Archiv